Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. (Datenschutz)

OK
Versandkostenfrei ab 500 EURO inkl. MwSt.
innerhalb von Deutschland
Tel.: +49 (0) 761 15633890
Fax: +49 (0) 761 15633899

info@abgur.com
Haben Sie Fragen?
 

Bio Kaktusfeigenkernöl

Die Kaktusfeigen haben ein geleeartiges Fruchtfleisch mit einem süß-saurem Geschmack. Im Inneren findet man kleine schwarze Kerne, die mitgegessen werden können.
Heute haben die Kaktusfeigen aber auch noch eine andere Bedeutung. Aus den Kernen wird das wertvolle Kaktusfeigenkernöl gewonnen, das heute in der Kosmetikindustrie überaus begehrt ist. Die Gewinnung von Kaktusfeigenkernöl ist langwierig und kostenaufwendig. Hierzu werden die Kerne der Kaktusfeigen zunächst vom Fruchtfleisch gelöst und sorgsam gewaschen. Dann werden sie in der Sonne getrocknet und schließlich kalt gepresst. Um nur einen Liter Kaktusfeigenkernöl zu gewinnen, braucht man etwa eine Million Kaktuskerne. Durch den Vorgang des Kaltpressens bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten.

Das Kaktusfeigenkernöl zeichnet sich durch eine hohe Konzentration an ungesättigten Fettsäuren aus. Hier hebt sich besonders der hohe Anteil von Linolöl hervor. Dieses Öl ist für den menschlichen Körper eine essentielle Fettsäure, die im Körper für wichtige Stoffwechselfunktionen benötigt wird. Diese Fettsäure kann im menschlichen Organismus jedoch nicht hergestellt werden und muss durch die Ernährung zugeführt werden. Deshalb ist das Kaktusfeigenkernöl als Nahrungsmittelergänzung besonders wertvoll. Außerdem besitzt das Kaktusfeigenkernöl das natürliche Antioxidans Tokopherol, das den Körper gegen Freie Radikale schützt. Tokopherole sind auch als Vitamin E bekannt. Sie sind lipidlöslich und schützen mehrfachungesättigte Fettsäuren in den Membranen vor der zerstörenden Wirkung der Freien Radikalen.